EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) praxisgerecht umsetzen mit Fachkundenachweis nach §4f Abs. 3 BDSG

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird das europäische Datenschutzrecht bis 2018 umfassend reformieren. Viele bisher aus dem Bundesdatenschutzgesetz bekannte Grundsätze werden ergänzt bzw. umfassend neu geregelt. Die DSGVO führt zudem Instrumente ein, die über den bestehenden Rechtsrahmen hinausgehen. So wird beispielsweise das neue Instrument der Datenschutzfolgeabschätzung bzw. die verstärkte Bedeutung von Privacy-by-Design Unternehmen vor Herausforderungen bei der Umsetzung stellen. Unsere Datenschutzexperten bereiten Sie detailliert auf den künftigen Rechtsrahmen der DSGVO vor. 

> zum Programm

Mehrwert des Seminars
  • Sie erhalten eine detaillierte Analyse der DSGVO mit Vergleich zum geltenden Recht.
  • Sie lernen neue Strukturen und Konzepte der DSGVO (z.B. Datenschutzfolgeabschätzung) praxisnah kennen.
  • Sie erfahren, wie Sie den Zeitraum bis zur Anwendbarkeit des neuen Rechts optimal nutzen, um Ihre Geschäftsprozesse datenschutzkonform zu gestalten.
  • Die Teilnahmebescheinigung des Seminars dient als Nachweis der Fachkunde.

Zum Seminar anmelden.