Unsere Seminare zum Datenschutz
 
 
 | 
Datenschutz Seminare

Unsere Seminare zum Datenschutz

Seit über einem Jahr wird die Datenschutzgrundverordnung angewandt. In der Zwischenzeit konnten Unternehmen und Verantwortliche bereits zahlreiche Hürden meistern. Mit dem kürzlich beschlossenen zweiten Datenschutzanpassungs- und Umsetzungsgesetz – aber auch mit der bevorstehenden ePrivacy-Verordnung – rücken die nächsten großen Veränderungen im Datenschutzrecht bereits näher. Darum gilt es nun dran zu bleiben, um auch die kommenden Herausforderungen bewältigen zu können.
 
Die Bitkom Akademie bietet zahlreiche Seminare zu den Themen Datenschutz an. Folgend finden Sie eine Übersicht von allen Seminare zum Datenschutz auf einen Blick. Die Bildungsjourney steht kostenfrei zum Download bereit.

 

Schulung_Datenschutz

 

Unsere Einsteiger-Seminare zum Datenschutz

Live-Online-Seminar: Datensicherheit im Internet - Wie Sie Risiken identifizieren und vermeiden

Sorgloser Umgang mit vertraulichen Daten sowie System-Sicherheitslücken sind die größten Angriffspunkte für den Datendiebstahl im Internet.

Im Seminar werden die Möglichkeiten eines sicheren Remote-Zugriffs auf Unternehmensdaten erläutert sowie einfache Verhaltensweisen aufgezeigt, um sich vor Angriffen zu schützen. Der Referent beleuchtet das Schlüsselmanagement bei gesicherten Virtual Private Network (VPN)-Verbindungen sowie unterschiedliche Verschlüsselungsmethoden für eine gesicherte Datenverbindung.

Mehr erfahren


Live-Online-Seminar: EU-DSGVO von (A)ccountability bis (Z)weckbindung - Rechtliche Reichweite – Wesentliche Unterschiede zum BDSG

Die EU-Datenschutzgrundverordnung hat den Anspruch, das Datenschutzrecht innerhalb der EU weiter zu harmonisieren und praxistauglicher zu gestalten. Die enthaltenen Regelungen entsprechen teilweise dem geltenden deutschen Datenschutzrecht, gehen aber auch teils erheblich darüber hinaus.

In diesem Live-Online-Seminar stellen unsere Referenten die EU-Datenschutzgrundverordnung auf den Prüfstand. Sie erhalten einen ersten Überblick über wesentliche Themenbereiche der EU-Datenschutzgrundverordnung und die Unterschiede zum geltenden nationalen Recht. Unsere Referenten geben zudem erste Hinweise, was Sie bei der erforderlichen Anpassung der Prozesse in Ihrem Unternehmen zu beachten haben.

Mehr erfahren


Live-Online-Seminar: Auftragsverarbeitung nach der EU-DSGVO - Rechtliche Herausforderungen in der Praxis

Fast alle Unternehmen lagern einzelne Geschäftsprozesse an Dienstleister aus. Fast immer sind davon auch personenbezogene Daten betroffen, die beim Outsourcing an Dritte übermittelt werden.

In diesem Online-Seminar lernen Sie die gesetzlichen Grundlagen zur Auftragsverarbeitung nach Bundesdatenschutzgesetz und EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kennen. Zudem erhalten Sie Tipps für die datenschutzkonforme Auswahl und Kontrolle von Dienstleistern sowie für den erfolgreichen Abschluss von Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung.

Mehr erfahren

 

Unsere Seminare für erfahrene Datenschützer

Präsenzseminar: DSGVO 2019/2020 – Umsetzung in der Praxis
Fachseminar unter Berücksichtigung des Zweiten Datenschutz-Anpassungsgesetz

Die Übergangs- und Einarbeitungsphasen für Unternehmen und andere verantwortliche Stellen sind vorbei. Einige Aufsichtsbehörden haben bereits erste Maßnahmen zur Überprüfung der Einhaltung der neuen Datenschutzvorgaben gestartet und erste Bußgelder verhängt. Dennoch haben laut einer repräsentativen Befragung des Digitalverbands Bitkom e.V. unter mehr als 500 Unternehmen erst ein Viertel (24 Prozent) der Unternehmen in Deutschland die DSGVO vollständig umgesetzt. Mit der Verabschiedung des zweiten Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes (2. DSAnpUG-EU) soll es aber zu einer weitreichenden datenschutzrechtlichen Anpassung einer Vielzahl von deutschen Gesetzen kommen.

In diesem Seminar erhalten Teilnehmer ausgehend von aktuellen Use Cases konkrete Handlungsempfehlungen zur effizienten sowie rechtssicheren Umsetzung der neuen Datenschutzanforderungen im eigenen Unternehmen, wie auch einen umfassenden Blick auf das zweite Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz.

Mehr erfahren


Präsenzseminar: HR-Workshop DSGVO - Datenschutz in der Personalabteilung

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verbindlich. Sie hat weitreichende Auswirkungen für alle Unternehmen und ihren Umgang mit personenbezogenen Daten. Besonders betroffen davon sind HR-Arbeit und Datenschutz in der Personalabteilung, denn sie verarbeiten in Personaldaten von aktuellen und ehemaligen Arbeitnehmern sowie Bewerbern. Daher müssen sie bei der Umsetzung der DSGVO darauf achten, dass ihre Datenverarbeitungs-prozesse die Anforderungen des Datenschutzes erfüllen. Was nun die konkreten Aufgaben sind und wie diese bestenfalls umgesetzt werden, erfahren Sie in diesem Workshop.

Mehr erfahren


Präsenzseminar: Datenschutz-Folgenabschätzung - Risiken erkennen, Risiken vermeiden

Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gelten seit dem 25. Mai 2018 neue gesetzliche Verpflichtungen für die Gewährleistung der Datensicherheit in der Datenverarbeitung. Rechenschaftspflichten – „Accountability“ – gehören seitdem zu den übergeordneten Prinzipien. Unternehmen müssen ihre Datenverarbeitungsprozesse nicht nur datenschutzkonform gestalten, sondern diese Konformität auch dokumentieren. Für besonders risikobehaftete Datenverarbeitungen ist seit Mai 2018 zudem das neue Instrument der Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) vorgeschrieben. Viele Unternehmen hadern, in welchen Fällen sie eine DSFA vornehmen müssen und wie sie diese konkret gestalten sollen. In unserem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie die Datenschutz-Folgenabschätzung in der Praxis erfolgreich vornehmen können.

Mehr erfahren

 

Unsere Seminare für Datenschutz-Experten

Zertifikatslehrgang: Ausbildung zum Datenschutz-Experten im Gesundheitswesen - Sicherer Umgang mit sensiblen Patientendaten im Zuge der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Digitale Gesundheitsassistenten, zahllose Health- und Lifestyle-Apps, aber auch der Einsatz moderner Software in Praxen, Apotheken und Krankenhäusern sorgen dafür, dass das Volumen verfügbarer Gesundheitsdaten exponentiell wächst. Der Umgang mit diesen Gesundheits- und Patientendaten ist besonders sensibel. Häufig sehen sich Akteure des Gesundheits- und Sozialwesen dabei mit elementaren Fragen zum Datenschutz konfrontiert. Wer im digitalisierenden Gesundheitssektor die Chancen der Zukunft nutzen möchte, muss auch auf ein erfolgreiches Datenschutz-Management im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) setzen. Etablierter Datenschutz spart nicht nur Kosten, sondern stärkt zudem das Vertrauensverhältnis zum Patienten.

In unserem zweitägigen Zertifikatslehrgang erwerben Sie fundamentale Kenntnisse über Ihre branchenspezifischen Datenschutznormen und die aktuelle Rechtslage. Wie erfassen Sie Patientendaten rechtskonform? Was bedeutet eine Datenverarbeitung genau und wie verwalten Sie Ihre Daten im Sinne der DSGVO? Was bedeutet Datenschutz in der Praxis? Mit den erworbenen Kenntnissen aus dem Workshop können Sie Ihr Wissen zum Datenschutzrecht festigen und ein datenschutzkonformes Management-System in Ihrem Unternehmen etablieren.

Mehr erfahren